KERAMIKKISTE

Über

Die Keramikkiste stellt für Tierliebhaber aller Art dekorative Häuschen, verschiedenste Näpfe, Leckerlidosen, aber auch Gedenksteine und Türschilder in Handarbeit her. Diese können natürlich nach Kundenwunsch individualisiert werden.

 

Internetauftritt

Die Homepage ist übersichtlich gestaltet, sodass man sich auch als Neukunde leicht zurechtfinden kann. Der Warenkorb ist rechts oben fest in der Seite verankert und kann so leicht im Blick behalten werden. 

Die Sidebar bietet einige sehr interessante integrierte Elemente wie die Bestsellervorschau, welche dazu anregt auch einmal in eine andere Kategorie zu schnuppern. Ebenfalls werden Produktneuheiten direkt in der Sidebar mit einem Vorschaubild und dem jeweiligen Preis vorgestellt und informieren so den Kunden bei jedem Besuch über Neuheiten im Shop. Eine integrierte Suchfunktion ermöglicht natürlich auch das gezielte Durchsuchendes nach ganz bestimmten Produkten.

 

Produktpalette

Die Produktpalette erstreckt sich, wie bereits erwähnt, weit über Hamster hinaus. Für sämtliche Tierarten können Näpfe in allen Größen und Farben, sowie Versteckhäuschen, Sandbäder und besonders schöne Gedenksteine, die zum Teil auch mit einem Teelicht bestückt werden können, erworben werden. Wer sich auch öffentlich zur Tierliebe bekennen möchte, oder aber auf sein Tierzimmer hinweisen möchte, findet im Shop auch ganz individuell beschriftete Türschilder mit schön verzierten Motiven.

Die glasierten Produkte der Keramikkiste sind natürlich spülmaschinenfest und bleiben auch beim Desinfizieren farbecht.

 

Extras

Besonders schön und erwähnenswert sind die Kundenbewertungen die nach der Bestellung und dem Erhalt von Käufern abgegeben werden können. Diese erfolgen nicht nur mit einer Sterneskala von 1-5, sondern auch mit einem individuellen Kommentar.

Hervorzuheben ist zudem die sehr informative Produktinformation: Bei der Auswahl eines speziellen Produktes kann nicht nur das Bild vergrößert dargestellt, sondern auch detallierte Maße des Versteckes wie auch des Eingangsloches entnommen werden.


Die Registrierung bietet weitere zahlreiche Möglichkeiten: Der Warenkorb bleibt so lange gespeichert, bis etwas entfernt wird, oder man zur Kasse geht, einmal abgelegt geht also nichts verloren.

Ein weiterer Punkt ist das Adressbuch, welches einem ermöglicht seine Bestellungen an verschiedene Adressen schicken zu lassen. Ob nun das Paket bequem im Büro empfangen, oder ein Geburtstagsgeschenk an einen anderen Tierfreund verschicken, mit dem Adressbuch können mehrere Adressen angelegt, gespeichert und ausgewählt werden.

Ebenfalls werden vorherige Bestellungen im Kundenkonto abgespeichert werden und somit auch wiederbestellt werden.

 

Bezahlungsmöglichkeiten

  • Vorkasse

 

Versandkosten

  • 5,00€ - bis 20,00€ Warenwert
  • 7,00€ - bis 50,00€ Warenwert
  • 9,00€ - bis 100,00€ Warenwert
  • auf Anfrage - ab 100,01€ Warenwert

 

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitungsdauer ist auf der Startseite nachzulesen. Da alle Produkte individuell gefertigt und Kundenwünsche berücksichtigt werden, ist ebenso auch die Lieferzeit nicht ganz einheitlich. Ein Richtwert kann 10 bis etwa 14 Tage sein, nach Möglichkeit natürlich auch eher.

Impressionen

Für Wünschen, Fragen oder auch Anregungen haben die Betreiber der Keramikkiste natürlich immer ein offenes Ohr und freuen sich über eine Nachricht.

Unsere Bestellung im Detail

Das Paket

 

Professionell und sicher verpackt erreichte uns das Testpaket der Keramikkiste. Das Paket war klasse ausgepolstert und die Näpfe auch seperat noch zusätzlich eingepackt. So kann wirklich nichts kaputt gehen - toll!

Die Formen

 

Die Futterschälchen sind nicht nur in allen erdenklichen Farben und individuellen Beschriftungen erhältlich, sondern auch in zahlreichen Formen und Größen. Ob nun ein breites, rundes oder ovales Schälchen zum Hineinsetzen, ein tiefer Napf mit unterschiedlichen Durchmessern oder der dekorative, rechteckige Napf mit gewelltem Rand, jeder Napf ist ein toller Hingucker im Gehege und kann perfekt an den Zweck und die Hamsterart angepasst werden.

Die Standfestigkeit

 

Die Näpfe sind klasse verarbeitet und stehen somit stabil auf allen Oberflächen ohne zu kippeln. Der gewellte Rechtecksnapf steht dank Standfuß ebenfalls sicher und fest ob auf Holz, Streu oder auch Sand.

Bemalung und Beschriftung

 

Unsere Bemalung ist "plüschkugelgrün" und passt daher perfekt zu uns. So kann jeder Napf an die vorhandene Einrichtung im Hamsterheim oder an die eigene Lieblingsfarbe angepasst werden.

Die Bemalung ist total sauber und akkurat gelungen und sieht sehr professionell aus. Die Näpfe sind alle glatt und auch sehr hochwertig verarbeitet, wenn man es nicht wüsste, würde man nicht glauben, dass handarbeit so perfekt werden kann. Da die Näpfe alle gebrannt sind, ist es natürlich möglich sie zu reinigen, desinfizieren und auch in der Spülmaschine zu reinigen - ein rießengroßer Pluspunkt!

Wie bereits mehrfach erwähnt erfolgt die Beschriftung individuell und kann nach Wunsch und Belieben angepasst werden: Ein frecher Spruch auf die Innenseite des Napfes oder auch der Hamstername -alles ist möglich. Die Beschriftung verleiht den Näpfen nochmal das gewisse Etwas und macht sie zu etwas ganz besonderem. Besonders niedlich finden wie die kleinen Pfötenabdrücke, die in brauner Farbe noch dekorativ den Schriftzug verzieren.

Fazit

 

Wir waren begeistert! Die gekauften Näpfe aus dem Laden wurden in den Schrank verbannt und jede Plüschkugel hat nun ihren ganz eigenen Napf aus der Keramikkiste. Ob nun für die eigenen Hamster oder als tolle Geschenkidee.

 


 

Aufgeplüscht: Die Keramikkiste bietet nicht nur Näpfe an - ein Besuch auf der Homepage lohnt sich in jedem Fall!

Und was sagen die Plüschkugeln?

Plüschkugel Pheli steht das schicke Schälchen schon mal definitv sehr gut! Aus einem schönen Schälchen schmeckt das Futter doch gleich nochmal viel besser. Durch die leicht zu reinigende und wasserdichte Oberfläche ist es auch kein Problem die Schälchen für Gemüse, Wasser und Brei zu verwernden und sich somit vielseitig einsetzbar.

Auch Opa Tino schmeckt es aus dem neuen Napf ganz vorzüglich. Da er ja auch immer ein wenig eigen ist, blieb diesmal der Versuch nicht aus, seinen neuen Napf direkt ins Nest zu zerren. Zu seinem Frust (und meiner Freude) mussten wir aber beide feststellen, dass er glücklicherweise nicht durchs Eingangsloch passt.

"Pfoten weg, das ist meins! Hol' dir doch deinen eigenen Napf!" ;)