[K]EIN HAMSTER ALS GESCHENK

Besonders an Feiertagen steigt die Zahl der Abgaben von ungewollten Tieren für Tierheime und Pflegestellen spürbar an. Ein kleines Tierchen, das kann schließlich nicht viel Platz und Zeit in Anspruch nehmen. Das diese Rechnung leider nicht immer ganz aufgeht, das Hamsterchen erst weit nach 22 Uhr aufsteht und gar nicht so gerne gekuschelt wird wie eigentlich gedacht zeigen die vielen Notfellchen, die nach Weihnachten in Tierheimen und Pflegestellen landen.

 

Doch was sollte man bei einer Hamsteranschaffung alles beachten?

  • Sind alle Familienmitglieder mit der Neuanschaffung einverstanden?
  • Lässt sich das neue Haustier in den Alltag integrieren?
  • Wer übernimmt für die nächsten Jahre die Verantwortung?
  • Liegen Allergien vor?
  • Wohin mit dem Hamster wenn es in den Urlaub geht?
  • Gibt es schon andere Haustiere, die dem Hamster gefährlich werden könnten?
  • Kann ein großes Terrarium (120x50x50)sowie auch ein Auslauf im Zuhause integriert werden?
  • Kann im Krankheitsfall für das Tier gesorgt werden?
  • Bei Minderjährigen: stehen auch die Eltern dahinter und fahren im Zweifelsfall auch Sonntag Nacht in eine Tierklinik?
  • Wird man sich als Eltern um das Tier kümmern, wenn es für das Kind nicht mehr interessant ist?

Das hier stellt nur einen kleinen Auszug an wichtigen Überlegungen da, die vor einer Anschaffung unbedingt bedacht werden sollten.

Alternative Geschenkvorschläge

Wenn alle Familienmitglieder einverstanden sind und der Anschaffungswunsch eines Hamsters schon seit längerer Zeit wohl durchdacht ist, gibt es viele Möglichkeiten diesen Geschenkewunsch auf artgerechteweise zu erfüllen:

Als adäquaten "Hamsterersatz" für Weihnachten bieten sich Plüschies hervorragend an. Dieser niedliche Filzgefährte ist von FischersFilze. Wie wäre es mit einem niedlichen Filzthamsterchen mit einem tollen Gutschein von Rodipet oder Getzoo für die richtige Hamsterausstattung, einem fixen Bautermin bei Hamsterhausen, oder einem Starterpaket Hamsterfutter von Nagers Futterstube oder Mixing-your-Petfood


Dieses niedliche Kerlchen ist ein sehr origineller Gutscheinersatz für einen Besuch beim Züchter oder der nahegelegenen Pflegestelle. Statt dem Sonnenblumenkernchen kann dem Hamster auch das ein oder andere Scheinchen Geld zwischen die Pföten gesteckt werden und bildet so das Startkapital für die Hamsteranschaffung. [Zur Bastelanleitung]



 Hier der Direktlink zum Buch: KLICK                           *****                           Ihr Hobby Zwerghamster von Christine Wilde gibt es bei beide bei Ulmer

Gerade über die Feiertage bietet sich die Zeit an, sich in aller Ruhe über den neuen Mitbewohner zu informieren. Warum daher nicht ein geeignetes Buch verschenken? Das steht nicht nur in der Vorbereitungszeit mit Rat und Tat zur Seite, sondern wird sicher auch in der Eingewöhnungszeit des neuen Fellnäschens viele aufkommene Fragen beantworten.