GEHEGEARTEN

Bei der Wahl des richtigen Geheges sollten vordergründig die Bedürfnisse deines Hamsters beachtet werden. Ein artgerechtes Gehege kann aber viel mehr: Es kann zum Eyecatcher in deiner Wohnung und zu einem ganz besonderen Schmuckstück werden! 

 

Wichtig: Um Stress am Einzugstag zu vermeiden und dem Hamster den bestmöglichen Start zu garantieren, stelle unbedingt sicher, dass das Gehege am Einzugstag bereits vollständig eingerichtet und auch bezugsfertig ist.

Gehegegröße


Die Empfehlung des Tierarztverbandes für die Gehegegröße von 100x50x50 sollte unter keinen Umständen unterschritten werden, denn das Gehege ist der Lebensmittelpunkt deines Hamsters. Kein Auslauf und keine zusätzlichen Ebenen könnten ein zu kleines Gehege jemals kompensieren.
 
Hamster sind sehr bewegungsfreudige Tiere und können pro Nacht allein im Laufrad eine Strecke von bis zu 15km zurücklegen. Wer schonmal einen aktiven Hamster beobachten durfte wird merken, wie klein diese empfohlene Größe wirken kann. Daher liegt unser persönlicher Richtwert bei 120x50x50

Gehegearten


Aquarium

Woher kann ich ein Aquarium bekommen?

Aquarien gibt es teilweise sehr günstig neu in Baumärkten. Hier gibt es regulär sehr gute Angebote.

Tipp: Wen man nach einem defektem Aquarium (z.B.: undicht, kleiner Sprung) fragt, kann man Glück haben und ein Schnäppchen herausschlagen).

Besonders günstige Schnäppchen gibt es in diversen Kleinanzeigen. Dort ist es durchaus möglich ein 150er Becken für gerade einmal 20-30€ zu ergattern.

 

Ein Tipp für die Abholung: legt euch unbedingt ein Schwerlastrollbrett (Baumarkt 20€) zu, das spart Kraft und Nerven.

 

Was gilt es zu beachten?

  • Um eine gute Luftzirkulation sicherzustellen, sollte das Aquarium nicht höher sein als es tief sein (max. <10cm)
  • Die Grundfläche sollte nicht mit mehr als 1/3 mit Ebenen verbaut sein, unter welchen sich Feuchtigkeit und Ammoniak sammeln könnte
  • Es muss unbedingt eine passende Gitterabdeckung gebastelt werden um Ausbrüche und Verletzungen zu verhindern. Eine Anleitung dazu gibt es HIER.
  • Zu kleine Aquarien können mit Hilfe eines Teppichmessers und Aquariensilikon aus dem Baumarkt zu einem großen Verbund zusammengeschlossen werden

 

Vorteile von Aquarien

  • Leichte Reinigung und Desinfektion
  • Bequemes Einrichten möglich da freier Zugriff von oben
  • Hohes Eintreuen ist aufgrund fehlender Schiebetüren möglich
  • Einstreu kann beim Buddeln nicht herausfallen
  • Oft günstig mit leichten Mängeln in den Kleinanzeigen zu bekommen, da für Aquaristik nicht mehr geeignet

Nachteile von Aquarien

  • Schreckhafte Hamster verunsichert der Eingriff von oben
  • Aquarien haben oft ein höheres Gewicht als andere Gehege
  • Eine passende Abdeckung muss gebaut werden s.o. 

Terrarium

Woher kann ich ein Terrarium bekommen?

Auch Terrarien werden oft in den Kleinanzeigen angeboten, doch gerade der Weg in den Zooladen kann sich lohnen, denn dort ist es oft möglich Maßanfertigungen zu einem guten Preis zu bekommen. Bei den Kleinanzeigen ist Vorsicht geboten. Viele Angebote stammen von Reptilienhaltern, die Terrarien verkaufen, welche deutlich höher als breit sind. Diese sind für die Hamsterhaltung ungeeignet.

Ein Tipp für die Abholung: legt euch unbedingt ein Schwerlastrollbrett (Baumarkt 20€) zu, das spart Kraft und Nerven..

 

Was gilt es zu beachten?

  • Um eine gute Luftzirkulation sicherzustellen, sollte das Terrarium nicht höher sein als es tief sein (max. <10cm)
  • Die Grundfläche sollte nicht mit mehr als 1/3 mit Ebenen verbaut sein, unter welchen sich Feuchtigkeit und Ammoniak sammeln könnte
  • Der Streuschutz sollte nich zu niedrig gewählt werden, da es sonst nicht möglich ist für einen Hamster optimal einzustreuen. Empfehlenswert sind 15-20cm.

 

Vorteile von Terrarien

  • Leichte Reinigung und Desinfektion
  • Bequemes Einrichten möglich, da Schiebetüren entnehmbar
  • Bessere Kontaktaufnahme zum Hamster möglich, da Eingriff von vorne
  • Bei mehreren Gehegen und Anpassung der Lüftung ist stapeln möglich
  • Trotz Schiebetüren leichteres Gewicht

 

Nachteile von Terrarien

  • Oftmals nur mit zu geringem Streuschutz zu bekommen
  • Bei Reptilienterrarien oft unzureichende Belüftung oder unbeschichtetes Holz, was bei einem Parasitenbefall einen Totalschaden zur Folge haben kann

Eigenbau

Woher kann ich einen Eigenbau bekommen?

Mit ein wenig Glück kann man schöne Eigenbauten für einen sehr guten Preis in den Kleinanzeigen ergattern. Ansonsten ist der Name Programm: Selbst bauen! Zu beachten ist hier eine vernünftige Planung von Vorgehensweise, Materialien und Co. Hier kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden, ob nun aus beschichtetem Holz, Plexiglas oder Glas gebaut werden soll.

 

Was gilt zu beachten?

  • Die verwendeten Materialien sollten hamsterfreundlich sein, bei Holz ist darauf zu achten ein Beschichtetes zu wählen
  • Die Verarbeitung muss sauber sein und darf kein Verletzungsrisiko bergen
  • Oftmals ist Selbstbauen nicht wirklich günstiger, gerade wenn man fehlendes Werkzeug zusätzlich einkaufen muss

 

Vorteile von Eigenbauten

  • Kann an die räumlichen Gegebenheiten perfekt angepasst werden
  • Wunschmaterialien und Besonderheiten können optimal berücksichtigt werden
  • Oft deutlich leichteres Gewicht, das Transport erleichtert
  • Je nach Anfertigung auch stapelbar

 

Nachteile von Eigenbauten

  • Handwerkliches Geschick ist Voraussetzung
  • bei nicht vorhandenem Werkzeug recht  hohe Anschaffungskosten
  • Ausgangspreis der Materialien relativ teuer
  • Hoher Zeitaufwand bei der Herstellung

IKEA Detolf

Woher kann ich ein Detolf bekommen?

Ein Detolf gibt es bei IKEA zum Festpreis von 59,- Euro. Auch in der dortigen Fundgrube werden oft leicht beschädigte Detolfs zu einem günstigeren Preis angeboten. mit ein wenig Glück auch oft gebraucht in den Kleinanzeigen für weniger Geld.

 

Was gibt es zu beachten?

  • Ein Detolf hat leider nur eine Höhe von 38cm, die das Einrichten etwas erschweren können. Wie hier im Bild kann ein Aufsatz helfen um das Gehege in der Höhe zu erweitern
  • Das Detolf sollte auf dem Unterschrank / Kommode nicht mehr als 10cm überstehen. Hilfreich kann es sein ein passendes Brett im Baumarkt zuschneiden zu lassen
  • Die Zwischenböden werden natürlich bei der Variante "Hamstergehege" nicht benötigt

 

Vorteile vom Detolf

  • Leicht zu besorgen, da in jedem IKEA vorrätig
  • Schneller und einfacher Aufbau dank Anleitung
  • Tolle Gehegelänge von über 160cm
  • Unkomplizierter Transport, da zerlegbar 
  • Ersatzteile erhältlich

 

Nachteile vom Detolf

  • Wegen geringer Höhe muss unbedingt eine Abdeckung gebaut werden, Aufsatz nach Belieben
  • Einrichten kann unter Umständen komplizierter sein, als bei breiteren Gehegen

Gehegestandort


Der Standort kann unter anderem ganz entscheidend sein, wie zahm und aktiv dein Hamsterchen wird und auch wie gut du künftig schlafen kannst.

 

Der Hamster sollte einen ruhigen Platz, fernab von Fernsehern, Stereoanlagen und ähnlich lauten Geräten bekommen. Da dies den Schlaf des Hamsters stören, und ihn somit stark verunsichern kann. Auch sollte darauf geachtet werden, dass Deckenleuchten nicht direkt in das Gehege leuchten, denn viele Hamster zeigen sich besonders am Anfang sehr lichtscheu und kommen erst aus dem Haus, wenn die Lichtquelle ausgeschalten ist. Gerade zu Beginn empfiehlt es sich auf eine dimmbare Stehlampe auszuweichen.

 

Um den Hamstern am besten an sich und die Umgebung zu gewöhnen, sollte auch kein zu ruhiger Standort wie der Flur gewählt werden. Am besten eignet sich nach Möglichkeit das Wohnzimmer, so kann man den Hamster auchbestmöglichst vom Sofa aus beobachten ohne dafür extra auf den Flur zu laufen. Vom Schlafzimmer können wir aus eigener Erfahrung abraten. Ein aktiver Hamster kann den Schlaf doch ganz schön beeinträchtigen und macht das Hamsterhobby schnell zum Frust.

Notfallgehege


Wichtig: Folgende Gehege werden ausdrücklich als Notfall- und Übergangsgehege vorgestellt. Auf keinen Fall sind sie als Dauerbehausung geeignet.

IKEA Samla

Woher kann ich eine Samla bekommen?

Eine Samla gibt es direkt bei IKEA, hier eignet sich allerdings nur die Größte der Samlas mit den Maßen in cm 78x56x43 für 12,99€. Auch in einigen Baumärkten gibt es ähnliche Aufbewahrungsboxen, die als Übergangsgehege umfunktioniert werden können.

 

Was gibt es zu beachten?

Eine Samla muss, wie ein Aquarium unbedingt mit einer Ausbruchssicheren Abdeckung verschlossen werden, besonders, da die Höhe für einen Goldhamster kein Hindernis darstellt. In der obenstehenden Galerie gibt es ein Abdeckungsbeispiel aus einem IKEA Samladeckel.

XXL Käfig 100x55x48

Woher kann ich einen XXL-Käfig bekommen?

Den XXL Käfig gibt es in zahlreichen Varianten im Internet zu bestellen.

  • Ebay für 39,99€

Mögliche Alternative, allerdings teurer:

 

Was gibt es zu beachten?

Der Gitterabstand sollte für Goldhamster 1cm, für Zwerghamster 0,6cm nicht überschreiten. Der Käfig ist trotz entsprechender Grundfläche nicht als Dauerbehausung geeignet, da die niedrige Streuwanne kein optimales Einstreuen ermöglicht. Die Gitterstäbe motivieren den Hamster zum Nagen und Klettern.

letzte Aktualisierung 09.02.2014